Letztes Update am Do, 05.09.2019 15:38

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen auf B38



Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen im Gemeindegebiet von Groß Gerungs (Bezirk Zwettl) haben zwei Autofahrern Anzeigen eingebracht. Die Lenker waren nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich mit 186 bzw. 181 statt der erlaubten 100 km/h unterwegs. Beamte hatten auf der B38 Radarmessungen durchgeführt.

Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl wurde angehalten. Er war zuvor mit Tempo 186 gemessen worden. Den jungen Mann erwartet ebenso eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft wie einen weiteren Raser, der laut Polizei „nur zwei Minuten später“ mit 181 km/h unterwegs war. Der Pkw trug ebenfalls ein Kennzeichen des Bezirks im Waldviertel.




Kommentieren