Letztes Update am Do, 05.09.2019 16:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Griechenland, Tschechien in 2. WM-Gruppenphase der Top 16



Ex-Europameister Griechenland und überraschend Tschechien haben sich am Donnerstag als letzte Mannschaften für die zweite Gruppenphase der Top 16 der Basketball-WM in China qualifiziert. Die von NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo mit 24 Punkten, 10 Rebounds und 6 Assists angeführten Griechen rangen in der Gruppe F in Nanjing Neuseeland 103:97 (51:44) nieder.

WM-Debütant Tschechien hatte bereits zuvor in der Gruppe E in Shanghai Ex-Vizeweltmeister Türkei 91:76 (43:35) besiegt. Titelverteidiger USA war nach Erfolgen über die Tschechen und Türkei schon vor dem abschließenden 98:45-(56:34)-Triumph über Olympia-Gastgeber Japan als Pool-Sieger festgestanden.

Im Duell um den Gewinn der Gruppe G setzte sich in Shenzhen der WM-Dritte Frankreich souverän mit 90:56 (43:21) gegen die Dominikanische Republik durch. Der Olympia-Vierte Australien besiegte in Dongguan im Pool-H-Spitzenspiel Litauen 87:82 (52:41) und qualifizierte sich damit als erstes Team sportlich für die Sommerspiele 2020 in Tokio.

In der zweiten Gruppenphase spielen nun die USA und Tschechien im Pool K in Shenzhen mit Brasilien und Griechenland. Australien und Litauen bekommen es in der Gruppe L in Nanjing mit Frankreich und der Dominikanischen Republik zu tun. Die Ergebnisse und Punkte aus der ersten Turnierphase werden dabei mitgenommen. Nur die jeweils besten beiden Teams jedes Pools steigen ins Viertelfinale (ab 10. September) auf.




Kommentieren