Letztes Update am Do, 05.09.2019 22:38

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Österreichs Herren im Tischtennis-EM-Viertelfinale



Österreichs Tischtennis-Herren stehen bei der Team-EM in Nantes im Viertelfinale. Mit einem 3:2-Sieg über Dänemark sicherten sich Robert Gardos, Stefan Fegerl und Daniel Habesohn am Donnerstagabend den Sieg in Gruppe D. In der K.o.-Phase trifft die ÖTTV-Auswahl nun am Freitagnachmittag auf Portugal, das sich im Pool H mit einem 3:0 gegen Griechenland durchsetzte. Für die ÖTTV-Damen kam das Aus.

Gardos gewann das Auftaktmatch gegen den Dänen Jonathan Groth glatt mit 3:0. Anschließend verlor aber Habesohn nach 2:1-Satzführung noch gegen Anders Lind. Fegerl brachte Österreich mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen Tobias Rasmussen erneut in Front. Doch Habesohn gab gegen Groth neuerlich eine 2:1-Führung aus der Hand. Somit lag es an Gardos, der mit einem 3:1 gegen Lind den Aufstieg unter die letzten acht fixierte.

Österreichs Tischtennis-Damen verpassten dagegen den Aufstieg ins Viertelfinale durch eine 2:3-Niederlage gegen die Ukraine. Während Sofia Polcanova ihre beiden Partien jeweils sicher mit 3:0 gewann, verlor Liu Jia ihre Matches gegen Margarita Pesozka (2:3) und Ganna Gaponowa (1:3). Und Amelie Solja unterlag Tetjana Bilenko 2:3.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren