Letztes Update am Sa, 07.09.2019 13:59

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Polnische PiS macht Pensionisten vor Wahl teure Versprechen



Rund einen Monat vor der Parlamentswahl in Polen macht die regierende nationalkonservative Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) Pensionisten neue und kostspielige Versprechen. Die Ruheständler sollen jedes Jahr einen Bonus erhalten, kündigte PiS-Chef Jaroslaw Kaczynski am Samstag an. Bereits dieses Jahr erhalten Rentner Boni, die im Staatshaushalt mit über 2,5 Milliarden Euro zu Buche schlagen.

Der Zuschlag sollte bisher auf dieses Jahr beschränkt sein. PiS führt derzeit in Umfragen mit 43 Prozent vor anderen Parteien, die zusammen auf rund 41 Prozent kommen. Nach dem Wahlgesetz könnte PiS unter diesen Umständen allein weiterregieren.

Die Popularität von PiS hatte zuletzt wegen einer Reihe von Skandalen gelitten. So musste der Parlamentspräsident zurücktreten, weil er Regierungsflugzeuge für private Reisen mit seiner Familie genutzt hatte.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren