Letztes Update am Sa, 07.09.2019 19:21

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zweijährige überlebte Fenstersturz aus elf Metern Höhe



Ein zweijähriges Mädchen hat am Samstagnachmittag einen Fenstersturz aus elf Metern Höhe überlebt. Das Kleinkind habe sich bei dem Sturz aus dem dritten Stock eines Wohnhauses Verletzungen, vermutlich Rippenbrüche und Prellungen, zugezogen und sei ins Landeskrankenhaus Bregenz eingeliefert worden, teilte die Landespolizeidirektion Vorarlberg mit.

Das Mädchen sei auf das Fensterbrett geklettert, nachdem ihr siebenjähriger Bruder unbemerkt das Fenster des Kinderzimmers geöffnet haben dürfte. Die Zweijährige sei gegen 13.40 Uhr über Sicherungsstäbe aus dem Fenster gefallen, zunächst auf einer Bank und danach in der Wiese gelandet. Die Mutter des Kindes habe sich während des Vorfalls kurz im Badezimmer befunden, hieß es.




Kommentieren