Letztes Update am So, 08.09.2019 01:02

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Linzer Brucknerfest startet mit Blick in „Neue Welten“



In Linz wird am Sonntag das Internationale Brucknerfest von Bundespräsident Alexander Van der Bellen eröffnet. Die traditionelle Festrede hält heuer Wolf D. Prix, Mitbegründer des Architekturbüros Coop Himmelb(l)au, der über „Neue Welten“ sprechen wird. Höhepunkt des von 4. September bis 11. Oktober dauernden Klassik-Festivals wird die Gesamtaufführung aller Sinfonien von Anton Bruckner sein.

Das Programm widmet sich der Sinfonik in allen Spielarten und umfasst weiters Chorkonzerte, Kammermusik, Klavierabende sowie ein Symposium zum Thema „Bruckner und die Frauen“. Neben dem Linzer Brucknerhaus wird auch die Basilika des Stiftes St. Florian für die Konzerte bespielt.

)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren