Letztes Update am Mo, 09.09.2019 09:28

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Tom Brady führte New England zum Sieg gegen Pittsburgh



Tom Brady und die New England Patriots haben zum Saisonauftakt in der National Football League (NFL) einen ungefährdeten Heimsieg gefeiert. Der Super-Bowl-Champion gewann am Sonntag gegen die Pittsburgh Steelers klar 33:3 (20:0). Der 42-jährige Brady warf für 341 Yards und drei Touchdowns im Spiel.

Vorjahresfinalist Los Angeles Rams konnte sich am ersten Spieltag knapp mit 30:27 (13:3) bei den Carolina Panthers durchsetzen. Und auch Liga-MVP (wertvollster Spieler) Patrick Mahomes machte dort weiter, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hatte. Mit 378 Pass-Yard und drei Touchdowns führte der 23-jährige Quarterback die Kansas City Chiefs zu einem überzeugenden 40:26 (23:17)-Erfolg bei den Jacksonville Jaguars.

Für den höchsten Triumph des Tages sorgten die Baltimore Ravens. Das Team um Lamar Jackson, der fünf Touchdown-Pässe warf, fegte die Miami Dolphins mit 59:10 (42:10) vom Platz.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren