Letztes Update am Di, 10.09.2019 12:28

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Johannes Hahn wird EU-Budgetkommissar



Der österreichische EU-Kommissar Johannes Hahn (ÖVP) wird künftig das EU-Budget betreuen. Hahn übernimmt in seiner dritten Amtszeit in Brüssel diese Zuständigkeit sowie die Verwaltung, wie die EU-Kommission am Dienstag offiziell mitteilte. Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellte in Brüssel ihr neues Team vor.

Bisher war Hahn (61) für die EU-Erweiterung und für die EU-Nachbarschaftspolitik zuständig. Die gesamte neue EU-Kommission muss nach Anhörung der EU-Kommissare noch vom Europaparlament bestätigt werden. Planmäßig soll Von der Leyens EU-Kommission am 1. November ihr Amt antreten.

Der niederländische Sozialdemokrat Frans Timmermans wird in der neuen EU-Kommission als Vizepräsident für Klimapolitik und für den „grünen Deal“ zuständig sein. Er soll die Bereiche Gesundheit, Umwelt und Verkehr zusammenbringen. Für die Digitalisierung wird die Dänin Margrethe Vestager zuständig sein. Zugleich wird Vestager für Wettbewerb zuständig sein.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren