Letztes Update am Di, 10.09.2019 16:28

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wasserleiche im Inn-Kraftwerk identifiziert



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Dreieinhalb Monate nach dem Auffinden einer Wasserleiche im Inn-Kraftwerk Ranshofen (Bezirk Braunau) hat die Exekutive die Identität geklärt. Bei der am 21. Mai entdeckten Toten handelt es sich um eine 55-jährige Deutsche, teilte die Polizei OÖ am Dienstag mit. Ein Fremdverschulden schließt sie aus.




Kommentieren