Letztes Update am Fr, 13.09.2019 18:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Thiem brachte Österreich beim Davis Cup in Finnland auf 1:0



Österreichs Davis-Cup-Team ist am Freitagabend in Espoo erwartungsgemäß mit 1:0 in Führung gegangen. Der haushohe Favorit Dominic Thiem besiegte den im Ranking nur auf Platz 551 liegenden Patrik Niklas-Salminen nach 1:36 Stunden mit 6:3,6:4. Im Anschluss traf Sebastian Ofner, der anstelle des über Nacht erkrankten Dennis Novak spielte, auf die finnische Nummer 1 Emil Ruusuvuori.

Der Sieger des Länderkampfs spielt Anfang März 2020 in der Qualifikationsrunde um einen Platz beim großen Finalturnier in Madrid.




Kommentieren