Letztes Update am Sa, 14.09.2019 07:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drohnen-Angriffe auf zwei Öl-Anlagen in Saudi-Arabien



Zwei Öl-Anlagen in Saudi-Arabien sind nach Angaben von Staatsmedien von Drohnen attackiert worden. In den Einrichtungen des Staatskonzerns Aramco in Abkaik und Churais seien Feuer ausgebrochen, teilte die saudiarabische Nachrichtenagentur SPA am Samstag unter Berufung auf das Innenministerium mit. Die Brände seien inzwischen unter Kontrolle.

Mitte Mai waren Drohnen-Angriffe auf zwei Ölpumpstationen in der Nähe von Riad verübt worden. Aramco setzte daraufhin aus Sicherheitsgründen vorübergehend den Betrieb seiner Ost-West-Pipeline aus. Zu den Attacken bekannten sich die vom Iran unterstützten schiitischen Houthi-Rebellen aus dem Nachbarland Jemen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren