Letztes Update am Di, 17.09.2019 16:40

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mika Kallio ersetzt ab sofort Zarco bei KTM



Mika Kallio ersetzt ab sofort Johann Zarco beim MotoGP-Team von KTM. Der finnische Testfahrer Kallio bestreitet neben Pol Espargaro die restlichen WM-Läufe 2019 und ist schon beim kommenden GP von Aragon in Spanien für den österreichischen Motorrad-Hersteller am Start. Die Trennung von Zarco war ursprünglich erst mit Jahresende vorgesehen gewesen.

KTM ist mit Zarco so unzufrieden, dass man sich im Sommer mit dem Franzosen auf ein Vertragsende per WM-Ende geeinigt hatte. Nach dem jüngsten MotoGP-Rennen in Italien hat man wegen der gerade sehr intensiven Entwicklungsarbeit den Austausch vorgezogen, Zarco bleibt aber bis Saisonende und ohne Rennverpflichtung bei KTM unter Vertrag. Der frühere GP-Pilot Kallio ist von Anfang weg an der Entwicklung der RC16 intensiv beteiligt gewesen und hat zwischen 2016 und 2018 sieben Wild-Card-Rennen bestritten.




Kommentieren