Letztes Update am Di, 17.09.2019 22:14

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sauerstoffschlauch explodierte: Zwei Arbeiter in NÖ verletzt



Weil ein mit Sauerstoff gefüllter Schlauch aus unbekannter Ursache explodiert ist, haben zwei Arbeiter im Alter von 45 und 60 Jahren am Dienstagnachmittag in Bergland (Bezirk Melk) Verbrennungen erlitten. Die beiden hatten auf einem Unternehmensgelände Dichtheitsproben an einem Transportbehälter durchgeführt, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich mit.

Der Ältere wurde per Notarzthubschrauber in das AKH Wien transportiert, der 45-Jährige wurde in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Das zuständige Arbeitsinspektorat wird den Ermittlungen zur Feststellung der Unfallursache nach Angaben der Exekutive beigezogen.




Kommentieren