Letztes Update am Do, 19.09.2019 02:02

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


steirischer herbst zum Auftakt im „Grand Hotel Abgrund“



Auftakt zum steirischen herbst 2019: Das heute, Donnerstag, beginnende Kulturfestival steht unter dem Motto „Grand Hotel Abyss“ (Grand Hotel Abgrund) und beleuchtet Hedonismus und Genusskultur in Zeiten der Krise auf unterschiedliche Weise. Ausstellungen, Performances, Musik, Installationen, Diskussionen und eine Eröffnung voller „Extravaganzen“ stehen bis 13. Oktober auf dem Programm.

Das Festival beginnt im Landhaushof mit einer Polit-Oper von Zorka Wollny, später geht es weiter in den Congress. Dort sind Installationen und Performances von Cibelle Cavalli Bastos, Jakob Lena Knebl, Markus Pires Mata und der Grazerin Hanna Rohn zu sehen. Mit einigen anderen Installationsprojekten möchte der herbst an verschiedenen Standorten historische Kontexte berühren und Konflikte aufzeigen. Die meisten Arbeiten entstanden im Auftrag des Festivals, eingebunden sind auch heimische Institutionen wie das Theater im Bahnhof.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren