Letztes Update am Do, 19.09.2019 22:01

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brand in Wiener Hotel - Drei Verletzte



In einem Wiener Apartment-Hotel ist am Donnerstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben von Gerald Schimpf, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, nahm der Brand im obersten Stockwerk des Gebäudes in der Rossauer Lände 23 am Alsergrund seinen Ausgang. Laut Andreas Huber, Sprecher der Berufsrettung, wurden drei Menschen leicht verletzt.

Die Feuerwehr löste Alarmstufe 2 aus. Im Einsatz waren rund 70 Mann mit 15 Fahrzeugen. Im obersten Stockwerk war der Brand rasch abgelöscht, die Flammen griffen allerdings auf die Dachkonstruktion über. Die Einsatzkräfte öffneten am Abend von außen das Dach und brachten das Feuer unter Kontrolle. „Wir haben alles unter Kontrolle, es geht eigentlich nur mehr um Nachlöschen, Sicherung und Aufräumarbeiten“, sagte Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf. „Wir werden aber sicher noch länger hier bleiben.“

Nach Angaben des ÖAMTC kam es zu einem umfangreichen Verkehrsstau, der bis auf die Nordbrücke zurückreichte.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren