Letztes Update am So, 22.09.2019 11:40

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zahlreiche Tote bei Al-Shabaab-Angriff im Süden Somalias



Bei einem Angriff der Terrormiliz Al-Shabaab auf eine Militärbasis in Somalia und einem anschließenden Feuergefecht sind nach Armee-Angaben 18 Menschen getötet worden. Es seien fünf Soldaten und 13 der Angreifer ums Leben gekommen, teilte ein Sprecher des Militärs am Sonntag mit. Die Extremisten hätten zunächst eine Autobombe vor dem Stützpunkt nahe der südsomalischen Hafenstadt Merka gezündet.

Al-Shabaab kontrolliert seit Jahren große Teile von Zentral- und Süd-Somalia. Die sunnitischen Fundamentalisten, die Verbindungen zu dem Terrornetzwerk Al-Kaida haben, kämpfen um die Vorherrschaft in dem Land am Horn von Afrika.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren