Letztes Update am So, 22.09.2019 19:55

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg-Gegner Liverpool nach 2:1 bei Chelsea makellos



Champions-League-Sieger Liverpool, der am 2. Oktober Salzburg empfängt, hat seine Siegesserie in der englischen Fußballmeisterschaft fortgesetzt. Die Reds gewannen am Sonntag bei Europa-League-Gewinner Chelsea mit 2:1 (2:0) und führen die Tabelle nach sechs Siegen in sechs Spielen mit fünf Punkten Vorsprung vor Titelverteidiger Manchester City an.

Trent Alexander-Arnold (14.) und Roberto Firmino (30.) trafen in London für das Team von Trainer Jürgen Klopp. N‘Golo Kante (71.) erzielte den Anschlusstreffer für Chelsea, der allerdings zu spät kam. Zuvor war der vermeintliche Ausgleich durch Cesar Azpilicueta (27.) nach Videobeweis wegen einer Abseitsstellung aberkannt worden.

Arsenal drehte in Unterzahl das Spiel und gewann zuhause mit 3:2 (0:1) gegen Aston Villa. Nicolas Pepe (59./Elfer), Calum Chambers (81.) und Pierre-Emerick Aubameyang (84.) trafen für die Gunners. Ainsley Maitland-Niles hatte in der 41. Minute nach einem Foul die Gelb-Rote Karte gesehen. John McGinn (20.) und Wesley (60.) hatten Aufsteiger Villa zweimal in Führung geschossen.

Manchester United kassierte hingegen im sechsten Saisonspiel die zweite Niederlage. Die „Red Devils“ unterlagen in London bei Marko Arnautovic‘ Ex-Club West Ham mit 0:2. Andrij Jarmolenko (44.) kurz vor der Pause und Aaron Cresswell (84.) in der Schlussphase sorgten für die Entscheidung. West Ham ist Fünfter, ManUtd liegt auf Rang acht.




Kommentieren