Letztes Update am Di, 24.09.2019 23:35

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Saisondebüt von Prödl bei Watford-Sieg im Ligacup



Sebastian Prödl ist am Dienstag zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz für seinen Club Watford FC seit Oktober des Vorjahres gekommen. Der Verteidiger spielte beim 2:1-Heimsieg in der dritten Runde des englischen Fußball-Ligacups gegen Zweitligist Swansea durch.

Prödl hatte sich im Dezember einer Knieoperation unterzogen und war danach von Trainer Javi Gracia nicht mehr berücksichtigt worden. Nach dessen Entlassung Anfang September hat dessen Nachfolger Quique Sanchez Flores nun erstmals auf den ÖFB-Teamspieler gesetzt.

Ein Erfolgserlebnis gab es auch für Christian Fuchs, der beim 4:0-Auswärtssieg von Leicester City bei Luton Town durchspielte. Trainer Ralph Hasenhüttl feierte einen 4:0-Auswärtssieg von Southampton in Portsmouth.

Tottenham Hotspur blamierte sich und schied bei Viertligist Colchester United nach torlosen 90 Minuten mit 3:4 nach Elfmeterschießen aus. Dagegen schafften Manchester City und Arsenal gegen Zweitligisten sicher den Sprung in das Achtelfinale. Der nicht in Bestbesetzung angetretene englische Meister und Ligapokal-Titelverteidiger setzte sich bei Preston North End mit 3:0 durch. Arsenal kam mit einem 5:0 gegen Nottingham Forest souverän weiter.




Kommentieren