Letztes Update am Do, 26.09.2019 16:16

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


US-amerikanischer Judoka Jack Hatton 24-jährig verstorben



Der US-amerikanische Judoka Jack Hatton ist nach Mitteilung des US-Verbandes am Mittwoch 24-jährig unerwartet verstorben. Der Weltranglisten-30. der Klasse bis 81 kg hatte gute Chancen, sich für die Olympischen Sommerspiele in Tokio 2020 zu qualifizieren. Bei den Panamerikanischen Spielen im August in Lima verlor er im Kampf um die Bronzemedaille. Angaben zur Todesursache gab es vorerst nicht.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren