Letztes Update am Sa, 28.09.2019 11:18

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Topgesetzter Thiem zum Auftakt in Peking gegen Gasquet



Dominic Thiem hat am Samstag seine Exhibition in Wuhan gegen den Italiener Fabio Fognini 6:3,3:6,7:10 verloren, kurz danach erfuhr er seinen nächsten Gegner. Der beim mit 3,666 Mio. Dollar dotierten ATP-500-Turnier in Peking topgesetzte Tennis-Star aus Lichtenwörth trifft zum Auftakt der China Open auf den Franzosen Richard Gasquet. Gegen den 33-jährigen Franzosen hat Thiem eine 0:2-Bilanz stehen.

Zuletzt unterlag er 2017 im Wien-Achtelfinale mit 6:4,5:7,1:6, zwei Jahre davor in Basel mit 6:7,4:6. Meistert Thiem die erste Hürde, trifft er entweder auf Kyle Edmund (GBR) oder den chinesischen Wildcard-Spieler Zhang Zhizhen. In der chinesischen Hauptstadt mit von der Partie sind u.a. der als Nummer zwei gesetzte Deutsche Alexander Zverev, Stefanos Tsitsipas (GRE-3), Karen Chatschanow (RUS-4) und u.a. auch Ex-Nummer-1 Andy Murray. Der Schotte bekommt es gleich zum Auftakt mit Matteo Berrettini (ITA-8) zu tun.

Thiem ist zum dritten Mal nach 2015 und 2016 in Peking am Start und hat etwas gutzumachen. Bei beiden bisherigen Einsätzen hatte er sich gleich in Runde eins (gegen John Isner/USA und Alexander Zverev/GER) beugen müssen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren