Letztes Update am Sa, 28.09.2019 11:37

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Toro Rosso vor Umbenennung in Alpha Tauri



Der Formel-1-Rennstall Toro Rosso will ab der Saison 2020 unter dem neuen Namen Alpha Tauri an den Start gehen. Das berichtet das Fachportal „motorsport-magazin.com“ am Samstag. Einen entsprechenden Antrag zu diesem Schritt hat das Team demnach bereits beim Motorsport-Weltverband FIA eingereicht. Bis zum 3. Oktober soll entschieden werden, ob es eine Namensänderung geben wird.

Künftig soll der offizielle Teamname Scuderia Alpha Tauri Honda lauten und auch den japanischen Motorenhersteller einbeziehen. Bei Alpha Tauri handelt es sich um eine vom österreichischen Getränkekonzern Red Bull im Jahr 2016 gegründete Modemarke.

Toro Rosso fährt bereits seit 2006 als zweiter Rennstall des Unternehmens in der Formel 1 und ist das Schwesterteam von Red Bull Racing, das schon ein Jahr länger in der Motorsport-Königsklasse dabei ist. 2008 feierte Sebastian Vettel im Toro Rosso in Italien den ersten Sieg seiner Formel-1-Karriere.




Kommentieren