Letztes Update am Sa, 28.09.2019 14:26

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Österreichischer Segler im Schwarzen Meer vermisst



Rumäniens Küstenwache und Seerettungsdienst suchen seit der Nacht auf Samstag nach einem österreichischen Segler, der seit dem späten Freitagabend im Schwarzen Meer vermisst wird. Die Suchaktion nach dem 70-Jährigen und seinem unter niederländischer Flagge registrierten Segelboot war 24 Seemeilen östlich der rumänischen Hafenstadt Constanta gestartet worden.

Insgesamt waren Samstagmittag sechs Schiffe und Boote der rumänischen Seeretter bzw. der Küstenwache im Einsatz. Die rumänischen Behörden waren von der Österreichischen Botschaft in Bukarest eingeschaltet worden, nachdem der Segler, der offenbar bereits in Funkkontakt mit der bulgarischen Küstenwache gestanden war, letztlich nicht in der Hafenstadt Baltschik an der bulgarischen Schwarzmeerküste einlief.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren