Letztes Update am Di, 01.10.2019 02:32

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Möglicher Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy



Dem früheren französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy droht ein Prozess in einer Wahlkampfkosten-Affäre: Über die Eröffnung des Verfahrens entscheidet am heutigen Dienstag das Pariser Kassationsgericht als oberste juristische Instanz (14.00 Uhr). Der konservative Politiker hatte Einspruch gegen die Entscheidung der Vorinstanz eingelegt.

Sarkozy war von 2007 bis 2012 französischer Staatschef. Im Bemühen um seine Wiederwahl soll er die zulässige Budgetobergrenze deutlich überschritten haben. Seine konservative Partei versuchte nach Einschätzung der Ermittler, dies durch ein System falscher Rechnungen in Millionenhöhe zu kaschieren.

Sarkozy hat noch in anderen Fällen Probleme mit der Justiz. Der 64-Jährige soll in Kürze auch wegen des Vorwurfs der Bestechung eines Staatsanwalts vor Gericht.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren