Letztes Update am Di, 01.10.2019 15:34

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Hollywoodlegende Eric Pleskow mit 95 Jahren verstorben



Viennale-Präsident Eric Pleskow ist am Dienstag verstorben. Das Festival bestätigte der APA eine entsprechende „Kurier“-Meldung. Die aus Österreich stammende Hollywoodlegende wurde 95 Jahre alt. In den 30ern vor den Nazis aus Wien geflüchtet, stieg Pleskow zum Filmtycoon in Hollywood auf. Er zeichnete als Produzent für Klassiker wie „Das Schweigen der Lämmer“ oder „Amadeus“ mitverantwortlich.

Ab Ende der 90er-Jahre war Pleskow dann auch wieder regelmäßig zu Gast in Wien, als Präsident der Viennale und als Jurymitglied des Wiener Filmfonds. Gerade in seiner Funktion beim Filmfestival wurde er durch seine legendär humorvollen Eröffnungsreden zum Publikumsliebling. Auch wenn ihn gesundheitliche Probleme zuletzt an der Reise nach Europa hinderten, blieb er Wien eng verbunden. Nun verstarb der Hollywoodproduzent mit österreichischen Wurzeln in den USA.




Kommentieren