Letztes Update am Mi, 02.10.2019 12:40

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Drei 13-Jährige verprügelten 16-Jährige in Linz



Drei erst 13-jährige Mädchen sind auf einem Spielplatz in Linz offenbar über eine 16-Jährige hergefallen, haben sie getreten, ihre die Haare abgeschnitten und das Ganze noch mit einem Handy gefilmt. Der Vorfall ereignete sich bereits am 25. September, bestätigte die Polizei einen Bericht in der „Kronen Zeitung“ am Mittwoch.

Bei einem Berufseinsteiger-Kurs hatte die 16-Jährige neue Bekanntschaften geschlossen. Die Freundin einer Kurskollegin habe sie an besagtem Tag angerufen und sich mit ihr auf dem Spielplatz verabredet. Dort wurde das spätere Opfer aber laut Polizei von einem Trio erwartet. Die 13-Jährigen sollen das Mädchen mit Fäusten geschlagen, es ins Gesicht getreten und dessen lange Haare abgeschnitten haben. Die drei wollten ihr offensichtlich einen Denkzettel verpassen, da sich die 16-Jährige in einen Burschen verschaut hatte, der jedoch eine Freundin haben soll, heißt es in dem Zeitungsbericht.

Das Stadtpolizeikommando nahm den Vorfall auf und leitete eine Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft weiter. Eine Anzeige erstattete die Polizei jedoch nicht, da die drei mutmaßlichen Schlägerinnen noch nicht strafmündig sind.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren