Letztes Update am Do, 03.10.2019 14:12

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Verletzte bei Messerangriff in Pariser Polizeipräfektur



Bei einem Messerangriff in der Pariser Polizeipräfektur hat es mindestens zwei Verletzte gegeben. Ein Mann habe am Donnerstagnachmittag in der Präfektur unweit der Kathedrale Notre-Dame auf Sicherheitskräfte eingestochen und zwei Menschen verletzt, hieß es vonseiten der Ermittler. Der Täter sei dann angeschossen worden.

Die Umgebung der Polizeipräfektur im Zentrum der französischen Hauptstadt wurde abgeriegelt. Rettungskräfte waren vor Ort.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren