Letztes Update am Do, 03.10.2019 18:06

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Preiner nach fünf Siebenkampf-Disziplinen WM-Vierte



Verena Preiner hat bei der Leichtathletik-WM in Doha einen Auftakt nach Maß in den zweiten Tag des Siebenkampfes erwischt. Die 24-Jährige landete im Weitsprung im besten Versuch bei der persönlichen Bestleistung von 6,36 m und ist mit der Gesamtpunktezahl von 4.783 damit bereits Vierte und auf ÖLV-Rekordkurs. Auf Bronze fehlen ihr nur neun Zähler.

Gold entgegen kämpft sich die Britin Katarina Johnson-Thompson mit 5.233 Punkten vor der Belgierin Nafissatou Thiam mit 5.017, Dritte ist die US-Amerikanerin Kendell Williams mit 4.792. Der Speerwurf geht ab 19.10 Uhr MESZ in Szene, der 800-m-Lauf um 23.05. Damit kommt die Paradedisziplin von Preiner zum Schluss.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren