Letztes Update am Do, 03.10.2019 20:53

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


WAC erkämpfte in Europa League gegen AS Roma ein 1:1



Für den WAC läuft es in der Fußball-Europa-League weiter nach Wunsch. Die Kärntner erkämpften am Donnerstagabend in der Grazer Merkur Arena nach 0:1-Rückstand ein 1:1 gegen den italienischen Topclub AS Roma und sind nach dem Auftakt-4:0 bei Borussia Mönchengladbach weiter unbesiegt. Da auch die Roma in der ersten Partie 4:0 gewonnen hatte, liegt sie weiter mit dem WAC an der Spitze gleichauf.

Die ersatzgeschwächten Italiener gingen durch Leonardo Spinazzola (27.) glücklich, aber nicht unverdient in Führung. Michael Liendl (51.) sicherte den Hausherren mit einem herrlichen Weitschuss ins Kreuzeck aber noch den Punktgewinn. Der WAC überstand damit auch sein zweites Europacup-Gruppenspiel in der Club-Geschichte ohne Niederlage. Als nächste Hürde wartet am 24. Oktober (18.55 Uhr) Istanbul Basaksehir auswärts. Die Parallelpartie zwischen Istanbul und Mönchengladbach endete ebenfalls 1:1.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren