Letztes Update am Fr, 04.10.2019 21:50

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Siege für Austria Klagenfurt und Ried in 2. Liga



Austria Klagenfurt hat die Tabellenführung in der 2. Fußballliga erfolgreich verteidigt. Bei den Juniors OÖ siegten die Kärntner am Freitag dank Okan Aydin (28.) und Oliver Markoutz (93.) 2:0 (0:0) und sind als einziges Team noch ungeschlagen. Der erste Verfolger Ried holte dank Balakiyem Takougnadi (85.) einen spät fixierten 1:0-Heimsieg gegen Steyr und liegt weiter zwei Punkte hinter Klagenfurt.

Neuer Dritter mit sechs Zählern Rückstand auf Klagenfurt ist zumindest bis zum Samstag Blau-Weiß-Linz. Beim SV Horn siegte die Truppe von Trainer Goran Djuricin nach drei Pflichtspielniederlagen en suite mit 4:2 (2:1). Die Niederösterreicher gingen dank Andree Neumayer (12.) zwar schnell in Führung, noch vor der Pause drehten Oliver Filip (37.) und Fabian Schubert (45.+1) das Match aber zugunsten der Gäste, die durch Martin Kreuzriegler (83.) und Thomas Fröschl im Finish (91.) alles klar machten. Mario Stefls Treffer für die Hausherren (92.) kam zu spät. Horn hat damit acht Punkte Rückstand auf die Spitze.

Bereits neun Punkte von dort ist Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck entfernt. Die Tiroler schlitterten gegen Schlusslicht Kapfenberg in eine 1:2-(0:1)-Heimniederlage und gingen zum zweiten Mal in Folge als Verlierer vom Platz. Mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich durch Alexander Gründler (51.) war für die Truppe von Trainer Thomas Grumser nicht drinnen, David Sencar (27.) und Ivo Kralj (61.) schossen den ersten Saisonsieg für Kapfenberg heraus. Im fünften Spiel des Abends holte Amstetten beim FAC einen 2:0-(0:0)-Erfolg. Beide Treffer gingen auf das Konto von David Peham (50./Elfer, 90.). Der FAC erlitt die dritte Niederlage in Folge und rutschte hinter Amstetten (12.) auf Platz 14 zurück.




Kommentieren