Letztes Update am So, 20.10.2019 08:59

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zehnter MotoGP-Saisonsieger von Weltmeister Marquez



Marc Marquez hat beim Grand Prix von Japan in Motegi im 16. Rennen der MotoGP-Saison seinen zehnten Sieg gefeiert. Der bereits zuvor als Weltmeister feststehende Spanier setzte sich auf seiner Honda klar vor dem Franzosen Fabio Quartararo (Yamaha) und dem Italiener Andrea Dovizioso (Ducati) durch. Altstar Valentino Rossi stürzte vier Runden vor Schluss mit bereits großem Rückstand.

Für Marquez ist es der insgesamt 80. GP-Sieg, der 54. in der MotoGP. Damit schloss er zum Australier Mick Doohan auf. Mehr Siege in der höchsten Rennklasse haben damit nur noch die beiden Italiener Rossi (89) und Giacomo Agostini (68).

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren