Letztes Update am Mi, 23.10.2019 08:49

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Identität steht nach Leichenfund im Bezirk Baden fest



Nach einem Leichenfund in einem Bachbett in Alland (Bezirk Baden) steht nun die Identität des Toten fest. Es handelt sich um einen 85-jährigen ungarischen Staatsbürger, teilte die Exekutive am Mittwoch auf APA-Anfrage mit. „Es gibt keine Hinweise auf eine unnatürliche Todesursache“, sagte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner. Der Leichnam wurde bereits zur Beerdigung freigegeben.

Aufgrund der Erhebungen und der Auffindungssituation könnte eine „akut auftretende Erkrankung“ zum Tod des Mannes geführt haben, hieß es. Die Leiche war am Montag unter der Stephaniebrücke entdeckt worden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren