Letztes Update am Mi, 23.10.2019 12:35

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Haus des Meeres hofft auf größte Anakonda in Europa



Das Wiener Haus des Meeres vermeldet Neues von den Giganten unter den Schlangen, der Großen Anakonda. Seit dem Vorjahr hausen die beiden Tiere in ihrem neuen Aquaterrarium. Eine aktuelle Vermessung der Lebewesen ergab nun, dass die fünf Meter Marke geknackt wurde. Jetzt ist man sich ziemlich sicher, damit die beiden größten Exemplare in einem europäischen Zoo zu besitzen.

Der längere der beiden Publikumsmagneten misst laut einer Aussendung vom Mittwoch sogar 5,4 Meter, bei einem Gewicht von rund 100 Kilogramm - je nach Appetit. Der Mariahilfer Zoo will nun die Öffentlichkeit aktiv einbinden: „Sollte jemandem eine noch längere Anakonda in einem Zoo bekannt sein, bitte ein Email an office@haus-des-meeres.at! Wir werden uns dann mit den Kollegen in Verbindung setzen!“, lautete die Aufforderung an Schlangenkundige.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren