Letztes Update am Do, 24.10.2019 10:28

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Flamengo folgte River Plate ins Copa-Libertadores-Finale



Flamengo, Brasiliens populärster Fußball-Club, ist Titelverteidiger River Plate in das Finale der Copa Libertadores gefolgt. Das Team aus Rio de Janeiro gewann das Halbfinal-Rückspiel in der Heimatstadt vor 70.000 Zuschauern im Maracana-Stadion gegen Gremio Porto Alegre klar mit 5:0, nachdem das Hinspiel ein 1:1 gebracht hatte.

Das Finale findet am 23. November in Santiago de Chile statt. River Plate, Argentiniens Rekordmeister aus der Hauptstadt Buenos Aires, kann bei der dritten Endspiel-Teilnahme seit 2015 dann zum fünften Mal nach 1986, 1996, 2015 und 2018 den wichtigsten Club-Titel Südamerikas gewinnen. Flamengo hat die Copa lediglich 1981 geholt und steht erst zum zweiten Mal im Finale des Champions-League-Pendants.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren