Letztes Update am Do, 24.10.2019 17:05

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Salzburg-Goalie Stankovic fällt vier bis sechs Wochen aus



Fußball-Meister Red Bull Salzburg muss etwa vier bis sechs Wochen auf Cican Stankovic verzichten. Der Einsergoalie erlitt am Mittwoch im Champions-League-Spiel gegen SSC Napoli einen Muskelbündelriss im rechten Oberschenkel, wie die „Bullen“ am Donnerstagnachmittag bekanntgaben.

Damit steht Stankovic, der in den jüngsten vier Länderspielen als ÖFB-Stammkeeper fungierte, auch dem österreichischen Nationalteam in den abschließenden EM-Qualifikationspartien am 16. November in Wien gegen Nordmazedonien und am 19. November in Riga gegen Lettland nicht zur Verfügung.

Salzburg muss zudem auf unbestimmte Zeit auf Patrick Farkas verzichten. Der Rechtsverteidiger wurde am Montag nach einem Kollaps vor Trainingsbeginn ins Krankenhaus gebracht. Die genauen Ursachen dafür werden derzeit medizinisch abgeklärt, die Untersuchungen können mehrere Wochen in Anspruch nehmen, wie die „Bullen“ am Donnerstag mitteilten.

Der Burgenländer verfolgte die 2:3-Heimniederlage seines Clubs am Mittwoch in der Champions League gegen Napoli vor dem TV-Gerät. „Heute gilt meine Konzentration aber schon wieder den Umständen, warum es zu diesem Zusammenbruch gekommen ist. Dafür braucht es jetzt sicher ein wenig Geduld und Zeit“, wurde Farkas in der Salzburg-Aussendung zitiert.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

In einer Video-Botschaft meinte der 27-Jährige: „Ich bin schon am Weg der Besserung, fühle mich sehr, sehr gut und werde das Krankenhaus in den nächsten Tagen verlassen können.“




Kommentieren