Letztes Update am Mo, 28.10.2019 11:01

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


New England und San Francisco in NFL weiter unbesiegt



Quarterback-Superstar Tom Brady und die New England Patriots haben in der American-Football-Liga NFL ihren achten Sieg im achten Spiel gefeiert. Der Super-Bowl-Champion besiegte am Sonntag (Ortszeit) die Cleveland Browns 27:13. Der 42-jährige Brady warf für 259 Yards und zwei Touchdowns. Sein Gegenüber Baker Mayfield kam auf 194 Pass-Yards und einen Touchdown. Hinzu kam auch eine Interception.

Die San Francisco 49ers um Spielmacher Jimmy Garoppolo fegten die Carolina Panthers mit 51:13 vom Feld. Niners-Running-Back Tevin Coleman (105 Lauf-Yards) überzeugte beim Kantersieg mit vier Touchdowns (drei per Lauf, einen per Pass). Garoppolo warf zwei Touchdown-Pässe sowie eine Interception. San Francisco bleibt damit auch im siebenten Saisonspiel ungeschlagen.

Quarterback-Star Aaron Rodgers führte seine Green Bay Packers mit drei Touchdown-Pässen zu einem 31:27-Erfolg bei den Kansas City Chiefs. Der 35-jährige Rodgers warf für 305 Yards und rannte für 29 weitere. Chiefs-QB Matt Moore, der den verletzten Patrick Mahomes vertrat, zeigte mit 267 Pass-Yards und zwei Touchdowns eine ordentliche Leistung. Green Bay (7-1) bleibt weiter an der Spitze der NFC North.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren