Letztes Update am Do, 31.10.2019 00:32

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Neue-Musik-Festival Wien Modern startet in 32. Ausgabe



Wenn Marin Alsop als neue Chefdirigenten des RSO am Donnerstagabend den Taktstock im Konzerthaus hebt, ist die 32. Ausgabe von Wien Modern offiziell gestartet. Mit dem traditionellen Eröffnungskonzert beginnt der Reigen der Neuen Musik, der bis zum 30. November rund 100 Veranstaltungen an 25 Spielstätten bereithält. Das Motto von Wien Modern 2019 lautet dabei „Wachstum“.

Darunter summieren sich Vorhaben wie das Hörspielprojekt Liquid Penguin, das ermöglicht, das Gras beim Wachsen zu hören aber auch traditionellere Klangformate wie ein neues Werk der Neo-Wienerin Lera Auerbach („Demons and Angels“) oder ein Abschied. So ist das legendäre Ensemble Die Reihe mit einem letzten Konzert zu erleben. Der Abschluss wird dann abermals im Großen Saal des Konzerthauses begangen, wenn Leo Hussain am Pult der Wiener Symphoniker steht.




Kommentieren