Letztes Update am Di, 05.11.2019 14:31

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Festnahme nach Home-Invasion bei Salzburger Juwelierfamilie



Nach dem Überfall auf eine Salzburger Juwelierfamilie am 15. August in deren Wohnhaus im Flachgau hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Eine Sondereinheit nahmen am Dienstag einen 42-jährigen Tschechen in dessen Wohnung in Prag fest. Die Auswertung von Videos und ein DNA-Abgleich haben auf die Spur des Mannes geführt. Gleichzeitig wurden in Prag zwei Hausdurchsuchungen durchgeführt.

Bei dem Überfall waren drei Täter in das Haus der Familie in Koppl am Stadtrand Salzburgs eingedrungen. Die maskierten Männer nahmen dabei auch vier Geiseln, mit denen sie in einen Wald fuhren. Danach zwangen sie die Juwelierin, mit dem Auto zum Geschäft in der Salzburger Altstadt zu fahren, um von dort Schmuck zu holen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren