Letztes Update am Sa, 09.11.2019 18:53

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Leiche trieb im Wiener Donaukanal



Im Wiener Donaukanal ist am Samstagnachmittag eine Leiche gefunden worden. Der Körper trieb kurz vor 16.00 Uhr im Bereich Badeschiff/Salztorbrücke. Nach ersten Einschätzungen der Polizei handelt es sich um einen Selbstmörder.

Der Körper des Mannes, dessen Identität aufgrund fehlender Dokumente noch nicht geklärt werden konnte, wies keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden auf. Nachdem allerdings vor rund einer Woche ein Mann vor dem Donaukanal-Lokal „Grelle Forelle“ ins Wasser gesprungen und danach nicht mehr aufgetaucht sei, gehe der Verdacht der Polizei vorerst in diese Richtung.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren