Letztes Update am Mi, 13.11.2019 08:29

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Pkw am Wurzenpass rund 60 Meter abgestürzt



Am Wurzenpass in Kärnten ist am Dienstagabend ein Fahrzeug von der schneebedeckten Straße abgekommen und rund 60 Meter in steiles, unwegsames Gelände abgestürzt. Die Insassen - ein 63-jähriger Slowene und seine 56-jährige Beifahrerin - konnten sich selbst aus dem Wrack befreien und in der Dunkelheit bis zur B109 zurückkehren.

Dort trafen sie eine Streife der Grenzpolizei an, welche die Rettung verständigte. Die Rettung brachte sie in das LKH Villach, wo an der Frau eine leichte und am Mann eine schwere Verletzung diagnostiziert wurde. Die Bergung des Fahrzeugs war aufgrund der Witterung (starker Schneefall, Dunkelheit) nicht möglich und wird in den nächsten Tagen vorgenommen werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren