Letztes Update am Sa, 16.11.2019 17:26

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Debütant Tsitsipas steht im Endspiel der ATP Finals



Der erste Finalist beim ATP-Saison-Showdown der besten acht Spieler des Jahres in London heißt Stefanos Tsitsipas. Der 21-jährige Grieche besiegte am Samstag bei den ATP Finals den 103-fachen Turniersieger Roger Federer sicher mit 6:3,6:4. Tsitsipas trifft nun am Sonntag (19.00 Uhr MEZ/live ServusTV, Sky) entweder auf Dominic Thiem (AUT-5) oder Alexander Zverev (GER-7).

Für den griechischen Debütanten bei diesem Turnier, der erste überhaupt in dessen Geschichte, bedeutet dies im vierten Duell mit Superstar Federer den zweiten Sieg. Er wird unabhängig vom Ausgang Nummer 6 im ATP-Ranking bleiben. Für den Finaleinzug kassiert Tsitsipas schon jetzt gesamt 1,302 Mio. Dollar, für den Titel kämen weitere 1,35 Mio. dazu.

Seinen Endspiel-Gegner beim mit 9 Mio. Dollar dotierten Event in der O2-Arena erfährt Tsitsipas erst am späteren Abend, denn Thiem - Zverev beginnt erst um 21.00 Uhr MEZ. Der 26-jährige Niederösterreicher kämpft gegen den deutschen Titelverteidiger um sein drittes ganz großes Finale nach den French Open 2018 und 2019.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren