Letztes Update am So, 24.11.2019 10:13

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Verdacht auf erneuten Kreuzbandriss bei Ager



Speed-Spezialistin Christina Ager droht erneut ein lange Zwangspause. Die 24-Jährige verletzte sich laut Informationen des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) im Rahmen eines Trainingslaufs bei einer Landung nach einem Sprung am rechten Knie, es besteht der Verdacht auf Kreuzbandriss.

Ager reiste noch am Sonntag vom Trainingslager in Copper Mountain (USA) zur genaueren Abklärung heim nach Österreich. Ager hatte sich erst bei den Österreichischen Meisterschaften Ende März das Kreuzband im rechten Knie gerissen.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren