Letztes Update am Di, 26.11.2019 08:52

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Auto krachte in Gänserndorf in Filiale von Einrichtungshaus



In Gänserndorf ist am Montagnachmittag eine 42-Jährige mit ihrem Auto in die Filiale eines Einrichtungshauses gekracht. Nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich rollte der Wagen einige Meter durch das Geschäftslokal bis zum Kassa-Bereich. Zwei Mitarbeiterinnen wurden verletzt.

Laut Polizei hatte die 42-Jährige ihr Auto auf dem Kundenparkplatz abstellen wollen. Warum sie in der Folge durch das Schaufenster des Einrichtungshauses krachte, blieb unklar. Die Frau konnte zum Unfallhergang keine Angaben machen. Ein Alkotest verlief negativ.

Zwei Mitarbeiterinnen des Einrichtungshauses, die sich im Bereich der Kassa aufgehalten hatten, wurden von verschobenen Regalen und Ware erfasst. Beide wurden nach Polizeiangaben in das Medizinische Zentrum Gänserndorf gebracht. Eine Kundin blieb unverletzt. Im Geschäftslokal entstand erheblicher Sachschaden.

Die Autofahrerin musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Frau wird der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.




Kommentieren