Letztes Update am Di, 26.11.2019 19:32

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Von der Leyen fordert drei Billionen für Klimaschutz



EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will einem Zeitungsbericht zufolge bis 2030 rund drei Billionen Euro für den Klimaschutz ausgeben – zusätzlich zu bereits geplanten Klimaausgaben. Eine Billion Euro solle aus dem EU-Haushalt stammen, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf eine interne Übersicht der EU-Kommission (Mittwochsausgabe).

Den Rest sollen demnach die Europäische Investitionsbank, die Mitgliedstaaten sowie der Privatsektor übernehmen. Von der Leyen wolle dafür mindestens die Hälfte des EU-Haushalts auf den Klimaschutz ausrichten, um jährlich 100 Milliarden Euro für den Klimaschutz zu erreichen.




Kommentieren