Letztes Update am Fr, 29.11.2019 08:56

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Mopedlenker 80 Meter auf Motorhaube mitgenommen



Eine 18-jährige Autofahrerin hat in der Nacht auf Freitag in Perg ein vor ihr fahrendes Moped übersehen und gerammt. Der 28-jährige Zweiradlenker wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und - vermutlich auf der Motorhaube - rund 80 Meter weit vom Pkw mitgenommen bis der Wagen schließlich im Straßengraben liegen blieb. Der Mann wurde schwer verletzt.

Das Auto überschlug sich bei dem Unfall, landete aber wieder auf den Rädern. Die 18-Jährige rief daraufhin die Polizei und meldete, sie sei von der Fahrbahn abgekommen. Als die Beamten eintrafen, fanden sie auch den Schwerverletzten. Die Besatzung eines zufällig vorbeifahrenden Rettungswagens leistete Erste Hilfe und alarmierte den Notarzt. Der 28-Jährige wurde ins Linzer Unfallkrankenhaus gebracht, die leicht verletzte 18-Jährige ins Kepler Klinikum.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren