Letztes Update am Sa, 30.11.2019 17:09

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bassino führt im Killington-RTL, Shiffrin Fünfte



Die Italienerin Marta Bassino führt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Killington (USA) 0,23 Sek. vor Petra Vlhova (SVK) und 0,29 vor Michelle Gisin aus der Schweiz. US-Topfavoritin Mikaela Shiffrin folgt mit 0,41 Rückstand erst auf Platz fünf. Sölden-Überraschungssiegerin Alice Robinson (NZL) schied nach einem Sturz ebenso aus wie ÖSV-Topläuferin Ricarda Haaser.

Beste Österreicherin zur Halbzeit in Vermont ist Eva-Maria Brem als Zehnte (+0,82), Katharina Truppe rangiert auf Platz 14. Anna Veith schaffte bei ihrem dritten Comeback wie befürchtet die Qualifikation für den zweiten Durchgang knapp nicht, dasselbe passierte Franziska Gritsch. Die Tirolerin war in Sölden als Siebente noch beste Österreicherin gewesen.




Kommentieren