Letztes Update am So, 01.12.2019 14:36

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Juve verlor auch 19. Pflichtspiel nicht - 2:2 gegen Sassuolo



Juventus Turin hat auch das 19. Pflichtspiel in der laufenden Fußball-Saison ohne Niederlage beendet. Der Serie-A-Titelverteidiger konnte am Sonntag aber damit nicht vollauf zufrieden sein, kam er doch im Heimspiel der 14. Liga-Runde gegen Sassuolo über ein 2:2 nicht hinaus. Der Tabellenführer baute dadurch seinen Vorsprung auf Verfolger Inter Mailand für kurze Zeit auf zwei Punkte aus.

Valentino Lazaro und Co. hatten allerdings in der Folge im Heimspiel gegen den Vorletzten SPAL Ferrara mit einem Sieg die Chance, die Tabellenspitze zu übernehmen. Leonardo Bonucci (20.) brachte die „Alte Dame“ erwartungsgemäß in Führung. Jeremie Boga (22.) und Francesco Caputo (47.) drehten zwischenzeitlich die Partie. Mit einem sensationellen Auswärtssieg wurde es aber nichts, da Cristiano Ronaldo (68.) noch einen von Paulo Dybala herausgeholten Elfmeter souverän verwandelte. Für den portugiesischen Superstar war es der sechste Saisontreffer. Nach vier Ligasiegen nacheinander gab es für Juve damit einmal nicht drei Punkte.




Kommentieren