Letztes Update am Mo, 02.12.2019 07:54

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


17 Tote in Indien durch Einsturz von Mauer auf Häuser



Mindestens 17 Menschen sind in Indien durch den Einsturz einer Mauer getötet worden. Sie seien am Montag im Schlaf unter den Trümmern begraben worden, als infolge heftiger Regenfälle eine hohe Mauer auf ihre Häuser in einem Dorf im südlichen Bundesstaat Tamil Nadu gestürzt sei, sagte ein Polizist der Nachrichtenagentur AFP. Bei den Toten handle es sich um Mitglieder von vier Familien.

Einem Medienbericht zufolge ereignete sich das Unglück rund 50 Kilometer nördlich der Stadt Coimbatore. Die eingestürzte Mauer war demnach rund sechs Meter hoch.

Während der Regenzeit kommt es in Indien häufig zum Einsturz von Gebäuden. Im Juli waren durch den Einsturz einer Mauer in Mumbai 30 Menschen getötet worden.




Kommentieren