Letztes Update am Di, 03.12.2019 17:48

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schwerletzte nach Absturz auf Baustelle am Flughafen Wien



Zwei Männer sind am Dienstag kurz nach 16.30 Uhr bei der Baustelle „Office Park“ am Flughafen Wien in Schwechat in einen bis zu sechs Meter tiefen Schacht gestürzt und schwer verletzt worden. Mit Verletzungen am Becken, den Füßen, am Kopf und am Kreuz wurde einer der beiden mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 9 ins UKH Wien-Meidling geflogen, teilte der ÖAMTC der APA auf Anfrage mit.

Der andere erlitt ebenfalls Verletzungen am Becken und an den Füßen. Er wurde mit dem Christophorus 3 ins Krankenhaus Baden gebracht, berichtete der Autofahrerklub.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren