Letztes Update am Di, 03.12.2019 20:30

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


„Überwältigende“ Beweislast gegen Trump in Ukraine-Affäre



Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses hat seinen Bericht zur Ukraine-Affäre vorgelegt und sieht eine „überwältigende“ Beweislast gegen Präsident Donald Trump. Der Präsident habe sich eines „Fehlverhaltens“ schuldig gemacht, als er von der Ukraine eine Einmischung in die US-Wahlen verlangt habe, heißt es in dem am Dienstag veröffentlichten Bericht.

Trump habe außerdem die Untersuchung des Kongresses zu der Affäre behindert.




Kommentieren