Letztes Update am Mi, 04.12.2019 22:21

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Barcelona legt Ablöse für Ansu Fati auf 170 Mio. fest



Der FC Barcelona hat Jungstar Ansu Fati mit einem neuen Vertrag bis Sommer 2022 an sich gebunden. Die Ausstiegsklausel für den 17-Jährigen beträgt laut Clubangaben vom Mittwoch 170 Millionen Euro. Fati hatte Ende August mit 16 Jahren und 304 Tagen seinen ersten Treffer im A-Team der Katalanen erzielt und hält damit den Rekord als jüngste Torschütze des Traditionsvereins.

Sollte Fati in Zukunft einen Vertrag bei den Katalanen unterschreiben, der ihn zum vollwertigen Mitglied der Profimannschaft macht, erhöht sich die Ausstiegsklausel gemäß des Barcelona-Statements auf 400 Millionen Euro.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren